Förderer
des Tourismus
in Erfurt

Heißer Disput bei Januarkälte

Tourismusverein unterstützt Kerstin und Patrick List bei Informationsveranstaltung zum Campingpark in Dittelstedt
(von Iris Pelny)

Minus acht Grad Außentemperatur: Da denkt man nicht wie erhitzend das Thema Campingpark wirken kann. Doch wer Mittwochabend den Weg ins Café Sonja nach Dittelstedt fand, erlebte genau dies. Teils hitzig wurde diskutiert, dafür und dagegen. Und für die Bedingungen ringsum.
Eingeladen hatten zur Informationsveranstaltung die Investoren Kerstin und Patrick List. Ihnen zur Seite stellten sich etliche Mitglieder des Tourismusvereins Erfurt, Vorsitzender Karl-Heinz Kindervater hatte auch die Moderation angeboten. Und stellte eingangs klar: „Wir machen keine Geschäfte. Aber wir unterstützen unsere Mitglieder, denn sie schaffen, was Touristen in Erfurt suchen und brauchen.“ (mehr…)

Emotionale Diskussion zum Caravanplatz

TA vom 19.01.2017

TA vom 19.01.2017

Sonderstatus für die Händler der Krämerbrücke wird geprüft

TA vom 15.12.2016

TA vom 15.12.2016

Info-Abend zum Caravanstellplatz

TA vom 14.12.2016

TA vom 14.12.2016

Erfolg im Tourismus ist die Summe aller Mitwirkenden

Erfolg im Tourismus

TA vom 01.12.2016

Jahreshauptversammlung 2017

Eine Abendführung im Steigerwaldstadion eröffnete am Mittwoch, dem 30. November 2016, die Jahreshauptversammlung. Christian Fothe, Prokurist der Arena GmbH Erfurt gab damit quasi seinen Einstand als neues Vereinsmitglied, auch wenn das Objekt „erst zu 95 Prozent fertig ist“, wie er sagte. Dass die Klimaanlage beispielsweise noch nicht funktioniert, brachte auch die Vereinsgruppe ins Schwitzen. Schließlich sind die Wege durchs Haus lang und verwinkelt. Es ging in den Keller, in weiss geflieste, aber noch leere Küchenräume. Hinaus in die Arena. Bis in die Rot-Weiß-Mannschaftskabine, wo derzeit noch die Plätze von zwei erkrankten Stammspielern fehlen. Schlicht vergessen wurden. Die Gäste-Kabine ist neutral in grau-weiß gehalten. Wie lange sie dem Fan-Temperament standhalten wird, ist beim Treffen mit Rostock in 14 Tagen zu testen. Ein wichtiger Aspekt sei auch die Sicherheitstechnik. „Die Kameras können selbst WhatsApp mitlesen“, hieß es durchaus nicht im Scherz. (mehr…)

Es ist geschafft – freier Eintritt für Stadtführer in die Museen

Liebe Gästeführer,

es ist geschafft! Am vergangenen Mittwoch hat der Erfurter Stadtrat beschlossen, dass Gästeführer kostenfrei Eintritt in den Erfurter Museen erhalten. Sie können dann jederzeit die Museen besuchen, ohne Eintritt zu zahlen. Vorzulegen ist der gültige Gästeführerausweis. Diese Regelung gilt auch für Gästeführer aus anderen Städten.

Es wird noch einige Zeit dauern, bis die städtische Satzung geändert ist, aber grundsätzlich ist die politische Entscheidung gefallen. Vielleicht sind die Museen auch bereit, Sie schon jetzt in die Museen kostenfrei einzulassen. (mehr…)

Petersberg-Vorschläge nicht zerreden

Karl-Heinz Kindervater, Chef des Tourismusvereins,
hofft auf eine konstruktive Diskussion zu neuen Plänen
 
24.03.2016 – Thüringer Allgemeine

Freier Eintritt für Stadtführer in die Museen

 – Anschreiben an alle Fraktionen im Erfurter Stadtrat –

Liebe Fraktionsmitglieder,

eine größtmögliche Nutzung der Museen, insbesondere durch Touristen, ist eines der Anliegen unseres Tourismusvereins. In diesem Zusammenhang spielen die Stadtführer mit ihren Empfehlungen eine wichtige Rolle.

Aus dieser Erkenntnis heraus ist es national aber auch international üblich, Stadtführern an allen Tagen der Woche einen kostenfreien Eintritt zu gewähren. Erfurt bildet hier bald eine Ausnahme. Aus diesem Grund haben wir in der Vergangenheit mit verschiedenen Entscheidungsträgern das Gespräch geführt. (mehr…)

Warum Erfurt ein Kultur- und Geschichtsportal braucht

Jeder Touristiker, aber auch jeder Bürger weiß um die Anziehungskraft historischer Innenstädte.
Je mehr historische Bausubstanz vorhanden ist, umso größer der Reiz, eine solche Stadt zu besuchen.

Erfurt ist eine der wenigen Städte, die durch glückliche Umstände bedingt noch viel an originaler Altstadtsubstanz und historischem Flair zu bieten haben. Das wissen unsere Gäste zu schätzen, die deshalb in immer größerer Zahl nach Erfurt kommen.

Die wichtigsten Gebäude der Stadt mit ihrer Geschichte und ihren Geschichten für die Touristen und unsere Bürger zu erschließen, ist daher von hohem ideellem, aber auch wirtschaftlichem Wert. (mehr…)